Fördergeber

Die KfW-Bank, NRW-Bank sowie das BAFA sind die wichtigsten und größten Fördergeber. Einige Kommunen im Kreis Siegen-Wittgenstein sowie Unternehmen oder Institutionen vergeben zusätzlich Förderungen.

KfW-Bank

Die Förderungen der KfW-Bank gibt es (fast) immer in zwei Varianten:Sie werden wahlweise als nicht rückzahlbarer Zuschuss oder als Darlehen angeboten.

  • Darlehen werden ab 0,75 % eff. (bei Laufzeit bis 10 Jahre; Stand 20.12.2016) sehr zinsgünstig mit vorteilhaften Nebenbedingungen angeboten.
  • Ein Antrag für ein KfW-Darlehen wird über und mit der eigenen Hausbank (wg. der Bewertung der Kreditwürdigkeit) gestellt.
  • Eine Förderung der KfW-Bank als nichtrückzahlbarer Zuschuss wird direkt an die KfW-Bank gerichtet.
  • In beiden Fällen ist die Beteiligung eines Sachverständigen/Energieberaters schon für den Antrag erforderlich.
  • Der Förderantrag muss vor Baubeginn gestellt und der Förderbescheid abgewartet werden. Es sind mehrere Wochen einzuplanen.
  • Die Abrechnung von Eigenleistungen oder Barzahlungen ist nicht möglich, nur Handwerkerrechnungen und Überweisungsbelege werden von der KfW-Bank akzeptiert.
  • Die Zahlung der Zuschussförderung erfolgt dann nach Fertigstellung und Bescheinigung durch den Sachverständigen.

Wichtig: Der Sachverständige darf nicht aus einem der baubeteiligten Unternehmen sein und muss die erforderlichen Qualifikationen nachweisen können (s. Energieberatung). 

  • Die KfW-Bank stellt hohe Ansprüche an die Qualität der Maßnahmenausführung. Ohne Einhaltung der technischen Anforderungen sowie der abschließenden Prüfung und Bescheinigung durch den Sachverständigen (s. dena-Liste) ist die Förderung nicht möglich.

  • Dafür sind nicht nur die Zinsen, sondern auch die Zahlungsbedingungen sehr attraktiv (z.B. jederzeit sind beliebige Sondertilgungen zulässig). Es kann auch anfangs eine tilgungsfreie Zeit von bis zu 24 Monaten gewählt werden.

  • Die zahlreichen Fördermöglichkeiten der KfW-Bank sind in unterschiedliche sog. Programme aufgeteilt (z.B. Programm 430, der Zuschussvariante für private Hauseigentümer zur Energetischen Sanierung)

Für Anfragen ist die kostenfreie Servicenummer der KfW-Bank zu empfehlen: Telefon 0800 539 9002

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

NRW-Bank

Die NRW-Bank vergibt Landesmittel für selbstgenutztes Eigentum über das Zins-Förderprogramm Energetische Gebäudesanierung

  • Der Zinsen gibt es ab 0,9% eff. (bei Laufzeit bis 10 Jahre; Stand 20.12.2016).
  • Der Zinssatz ist für die Laufzeit (10 bis 20 Jahre) fest, Sonderzahlungen sind nicht möglich.
  • Die Zahlungsbedingungen entsprechen denen der üblichen Baufinanzierungskredite.
  • Die Beantragung erfolgt über die Hausbank (wie bei KfW-Bank)

  • Die NRW-Bank lässt aber teilweise kombinierte Förderungen sowie auch die Einbringung von Eigenleistungen zu.
  • Die Anforderungen an die Ausführung der Maßnahmen ist denen der KfW-Bank ähnlich.

mehr Infos

Kontakt:
Kreis-Wohnungsförderung; a.pohl@siegen-wittgenstein.de
www.nrwbank.de
/ Tel.: 0211 91741 – 4800 / info@remove-this.nrwbank.de

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

BAFA (Bundesamt für Wirtschaft und Außenkontrolle)

  • Schwerpunkte der BAFA-Förderung sind die „Vor-Ort-Energieberatung“ und Heizungen mit regenerativen Energien bzw. Kraft-Wärme-Kopplung als Zuschussförderungen.

  • Seit dem 1.1.2018 müssen die Förderungen zu Erneuerbaren Energien vorab und online beantragt werden! Also vor der Umsetzung und auch vor der Beauftragung des Handwerkes!
  • Seit dem 1.8.2016 läuft zusätzlich das Programm zur Heizungsoptimierung.

  • Für Biomasse, Solarenergie, Umgebungswärme und BHKW sind Sonderzuschüsse erhältlich (als Innovations-, Bonusförderung oder Effizienzförderung sowie Kombi-Bonus Effizienzhaus)

www.bafa.de  / Telefon: 06196 908-1625 / Kontaktformular

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

progres NRW

  • Progres NRW ist eine Landesförderprogramm mit Zuschüssen für technische Anlagen (regenerative Energien) mit besonderem Wert (z.B. für die Markteinführung einer neuen Technik).
  • Für Privatpersonen ist die Kombinierbarkeit der progres-Förderungen z.B. mit BAFA-Förderungen besonders interessant. Durch die Kombination sind erhöhte Förderungen möglich.
  • Es wird eine Beteiligung von kundigen Förderberatern empfohlen, um Fehlförderungen zu vermeiden.

Kontakt:
www.nrwdirekt.de
/ www.bra.nrw.de / Tel.: 0211- 837-1001
nrwdirekt@remove-this.nrw.de  Bezirksregierung Arnsberg

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Kommunen

Stadt Siegen

Förderprogramm Altbausanierungen für Eigentümer wurde Ende 2016 eingestellt

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Gemeinde Burbach

Förderung Gebäudesanierungen für Eigentümer

Kontakt:
Elisabeth Fley 02736-45-82; E-Mail: e.fley@remove-this.burbach-siegerland.de

Weiterführende Informationen

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Sonderförderungen

Siegener Versorgungsbetriebe

Förderungen für Kunden (Lieferbindungen) und Neukunden.

Kontakt: Martin Weber
E-Mail: martin.weber@remove-this.svb-siegen.de

Weiterführende Informationen

Weitere Unternehmen bieten ebenfalls Förderungen an. Diese sind allerdings entweder mit Lieferbindungen und/oder Produkt- bzw. 

Download

Fördernews-2017-energetische-barrierefreie-Modernisierungen.pdf

Fördernews-2017-energetische-barrierefreie-Modernisierungen (2,6 MB)

2.6 M

Fördernews-2017-_Heizung-Lüftung.pdf

Fördernews-2017- Heizung-Lüftung (2,2 MB)

2.2 M

Sanierung-Förderung_2015.pdf

Förderungen 2015

9.4 M

Mehr Infos

EnergieAgentur.NRW
Fördernavi

Energieberater
dena-Liste
www.klima-siegen.de
www.energie-effizienz-experten.de

KfW-Bank     
www.kfw.de

Tel 069 74 31-0
E-Mail info@kfw.de

NRW-Bank     www.nrwbank.de
Tel.: 0211 91741 – 4800
info@remove-this.nrwbank.de

Bezirksregierung Arnsberg
www.nrwdirekt.de

www.bra.nrw.de
Tel 0211- 837-1001
nrwdirekt@nrw.de  

BAFA
www.bafa.de
Tel 06196 908-1625
Kontakt

Nach oben