Projekt „Dorf ist Energie(klug)“

Die Herausforderungen des demographischen Wandels, des Klimawandels, der Klimaanpassung sowie die konkrete Umsetzung der Energiewende erfordern nachhaltige, lokale und regionale Zusammenarbeit. Die Region Südwestfalen bietet beste Voraussetzungen dafür. Das Projekt „Dorf ist Energie(klug)“ ist eine Gemeinschaftsentwicklung der beiden REGIONALE 2013 Projekte „TalentE in Südwestfalen“ und „Zukunft der Dörfer in Südwestfalen“. Es wird durch das MKULNV (Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes NRW) über das Landesprogramm progres.NRW, die fünf Landkreise und die Volksbanken in Südwestfalen gefördert und unterstützt.

Südwestfalen möchte „energiekluge Dörfer“ entwickeln

Wir wollen Dörfer fit für die Energiewende machen und diese dabei aktiv mit einbeziehen. Dabei wird explizit nicht auf das Ziel der Energieautarkie der teilnehmenden Ortschaften gesetzt, sondern auf die Sensibilisierung für eigene Klimaschutzpotenziale vor Ort. Es bedarf nicht immer großer und teurer Lösungen, auch kleinere Projektansätze, Prozesse, kreative Ideen und Maßnahmen rund um das Thema Energie oder der Steigerung der Energieeffizienz können umgesetzt werden.

Die bereits in der Region vorhandenen „Guten Beispiele“ sollen dabei wesentliches Element für den Wissenstransfer durch Erfahrungsaustausch werden - getreu dem Motto: „Dörfer lernen von Dörfern“.

Interessierte Dorfgemeinschaften in Südwestfalen sind aufgerufen, mitzumachen. Die Zusammenarbeit im Ort ist ein Kernelement. Die Dörfer können sich über einen Zeitraum von drei Jahren durch einen geförderten, mehrstufigen Coaching-Prozess durch Experten begleiten und beraten lassen. Gemäß Ihrer Potenziale und Bedürfnisse wird ein „Kompetenzteam“ für Ihren Projektansatz individuell zusammengestellt. Des Weiteren sollen sämtliche Vorteile für das lokale und regionale Wirtschaften genutzt werden. Durch die regionale Teilhabe und die regionale Wertschöpfung führen diese  Prozesse nicht zuletzt zur Stärkung des dörflichen Profils und Ihrer Identität. Den Ideen sind bewusst keine Grenzen gesetzt! Konkrete Beispiele finden Sie unter http://www.dorf-ist-energieklug.de.

Ein REGIONALE 2013 Projekt, entstanden aus den beiden Projekten „TalentE in Südwestfalen“ und „Zukunft der Dörfer“ in Südwestfalen“. Gefördert aus progres.NRW durch das MKULNV NRW, Landkreise Südwestfalens, Volksbankenverbund Südwestfalen

Begleitung und Beratung von Dorfgemeinschaften durch Experten zur allg. Sensibilisierung im Bereich Energie und Effizienzsteigerung.

Ziel/Mehrwert: 

-  Initiieren einer regionalen Wertschöpfung durch alternative Energie-Konzepte

-  regionale Teilhabe der Bürger - Sensibilisierung möglichst vieler Dorfgemeinschten/Bürger Energieklugheit schaffen

-  „CO2-kluge Dörfer“ - Minimierung von Emission/Maximierung der Energieeffizienz

-  Umsetzung der Energiewende vor Ort

-  Einbindung des Themas in die Dorfentwicklung u. Verknüpfung von Energie und Dorfentwicklung

-  Modellcharakter mit dem Ziel der Übertragbarkeit Erfahrungsaustausch: Dörfer lernen von Dörfern

-  Kostenersparnis für den Einzelnen und die Gemeinschaft

-  Energieeffizienzsteigerung

-  Stärkung der regionalen Identität

Auf der Projektwebsite finden sich die wichtigsten Hintergrundinformationen des Projektes, Gute Beispiele, Aktuelles, kommende Projektveranstaltungen (Exkursionen, Workshops, Werkstätten etc.) und vieles mehr.

www.dorf-ist-energieklug.de

Für eine Nachricht oder eine Frage stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung:
http://www.dorf-ist-energieklug.de/421/

lo.daub@suedwestfalen.com

 

Organisation und Veranstaltungen

Ansprechpartner:

Lars Ole Daub       Projektmanager - Dorf ist Energie(klug)

Südwestfalen Agentur GmbH

Martinstraße 15      57642 Olpe

Telefon:               +49 (0) 2761 83511 - 17

Email:             lo.daub@suedwestfalen.com

Mobil:              +49 (0)160 90753421